Italien-Road-Trip-von-Rom-zum-Comer-See

ROAD TRIP IN ITALIEN: Deine Italienische Reiseroute Von Einer Einheimischen!

Clelia Mattana BLOG, EMILIA ROMAGNA, ITALIEN, NÜTZLICHE LEITFADEN, ROM, TOSKANA, TRIPS-IDEEN UND TIPPS Leave a Comment

 


 



 

Ah, Italien … Mein Land, mein Stolz, meine Liebe! Aus Italien zu stammen, ist wahrlich ein Privileg. Also lass ich Dich ein bisschen an meinem Wissen inklusive einiger Insider-Tipps teilhaben, um Dir das beste italienische Reiseerlebnis Deines Lebens zu ermöglichen!

Ausgehend von meiner Lieblingsstadt Rom über die berühmten Hügel rund um die Toskana und Umbrien zu atemberaubenden Aussichten auf die Cinque Terre – Was kann man mehr von einem Land verlangen? Italien ist einfach fantastisch!

Wenn Du Italien auf die besondere Art erleben willst: Ein Road Trip ist genau das Richtige Nichts übertrifft einen italienischen Road Trip, ganz sicher. Ich habe meinen Führerschein in Rom gemacht (verrückt, ich weiß!) und von dort aus jede Region mit dem Auto entdeckt. Schön langsam, Panoramen genießend, die nur mein tolles Land bieten kann. Der Zug ist zwar auch eine gute Alternative, aber nichts geht über das Autofahren durch Italien!



Bevor Du mit dem Lesen beginnst, versuch Dein Glück bei diesem kostenlosen Gewinnspiel, um eine Reise für zwei Personen zu gewinnen.

KLICK HIER UND … VIEL GLÜCK!


TourRadar

 



 

Schau Dir Das Video Dieses Zweiwöchigen Road Trips Durch Italien An!



Die wichtigsten Städte sind gut miteinander verbunden, aber ich empfehle Dir, so viele Umwege wie möglich von der Autobahn zu machen. Sie führen Dich durch Landschaften, in denen Du die wahren, verborgenen Schätze Italiens findest!

Ein Tipp: Bestimmt möchtest Du so viel wie möglich auf Deiner Traumreise sehen. Meiner Erfahrung nach ist es aber besser, nur 3 bis max. 4 Städte oder Dörfer auszuwählen, die Du auf keinen Fall verpassen willst und den Rest spontan zu entscheiden. 


INHALTSVERZEICHNIS

Klicke auf das entsprechende Kapitel


Also, Wie Verläuft Die Beste Italienische Road Trip Route?

-Ich werde Dir einige großartige Empfehlungen geben, wo Du übernachten und EINE MENGE an Unterkunftsgebühren sparen kannst.



Ich bin Italienerin und bevor ich mein wunderschönes Land verließ, um für unbestimmte Zeit auf Reisen zu gehen, habe ich es mit dem Auto ausgiebig erkundet. Dabei habe ich jede einzelne italienische Region entdeckt, sodass wir mit Sicherheit sagen können: Hier bist Du in guten Händen! Von Rom nach Mailand, endend in einer märchenhaften Szenerie des Comer Sees – eine 15tägige, epische Reise, die Du nie mehr vergessen wirst. Versprochen!


In Diesem Artikel Über Einen Italienischen Road Trip Wirst Du Folgendes Entdecken:


DIE SCHÖNSTEN ORTE, DIE DU IN DEINE REISE NACH ITALIEN BESUCHEN SOLLTEST

DIE AUFREGENDSTEN DINGE, DIE DU IN ITALIEN UNTERHNEHMEN KANNST

COOLE TOUREN UND ERKUNDUNGEN, DIE DU DIREKT ONLINE BUCHEN KANNST

MEINE EMPFOHLENEN HOTELS/B&B, DIE PERFEKT ZU DEINER TOUR DURCH ITALIEN PASSEN


Ohne weitere Umscheife präsentiere ich Dir nun die traumhaften Orte, die Du in Deinen italienischen Road Trip einbeziehen musst.

Die Reisekarte Zum Italienischen Road Trip

Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern



Italy-road-trip-map-itinerary-rome-florence-pisa-cinqueterre-bologna-turin-milan-lake-como

Ein Artikel über einen Road Trip wäre nicht vollständig, wenn er Dir nicht die Karte der Route mit Startpunkt, Wegaufenthalten und Endpunkt dieser überwältigenden Reise durch Italien zeigen würde.

 

Je nachdem, welcher Flug für Dich am günstigsten ist, kannst Du das Ganze natürlich auch in umgekehrter Reihenfolge machen: In Mailand starten, einen kleinen Umweg über den Comer See nehmen und dann auf deine Reise nach Rom beginnen.

 

Es dauert nur anderthalb Stunden, um nach Varenna zu gelangen (selbstverständlich auf einer schönen Strecke). Von dort fährst Du nach Mailand zurück und beginnst dann deine Reise Richtung Süden nach Rom, wo Dich ein Flugzeug am Rom Fiumicino Flughafen wieder nach Hause bringen wird.

Auf beiden Strecken wirst du spektakuläre Landschaften entlang der Straße bestaunen. Vergiss nicht, dass auf so einem Road Trip die Fahrten von einem Ort zum nächsten einen bedeutenden Teil der Reise darstellen, also genieß sie! Fahr sicher und langsam und lass die Schönheit Italiens auf Dich wirken! -Karte©2018 Google-

ITALIEN REISEROUTE TAG 1 – 2 | ROM &  VATIKANSTADT

Italy-Road-trip-Roman-Forum.-Image-of-Roman-Forum-in-Rome,-Italy-during-sunrise.

Ah, Rom –Es erstaunt mich immer wieder: Gibt es eine Möglichkeit diese Stadt ohne die Nutzung von Klischeewörtern zu beschreiben? Mehr als 3 Jahre lebte ich in der ewigen Stadt und ich liebe (und hasse) sie über alles 🙂 Auch wenn Rom der vorhersehbarste Aufenthalt der Strecke ist, würde eine Reise nach Italien ohne den Besuch der Hauptstadt nicht vollständig sein, oder? Es wäre, als würde man 15 Tage in Großbritannien verbringen und nicht einmal in London vorbeischauen. Naja, so sehr ich auch London liebe … Rom ist … ROM! Klar, als Italienerin bin ich zwar voreingenommen, aber nicht ohne Grund!

Ist es möglich, einen flüchtigen Blick auf die Schönheit von Rom an nur einem Tag zu werfen? Definitiv ja! Ich habe es sogar einmal geschafft, natürlich mit etwas Stress, die Hauptattraktionen im Zentrum in nur 5 Stunden zu sehen! Für einen kurzen Boxenstopp in Rom finde ich immer Zeit und entdecke jedes Mal etwas Neues!


WAS ES AN EINEM TAG IN ROM ZU UNTERNEHMEN GIBT


Bummel durch das historische Zentrum von Rom: Es ist ein Muss! In dieser Stadt ist es schon eine Herausforderung, mit dem Auto unterwegs zu sein (besser gesagt: Man muss SEHR mutig sein, um in Rom Auto zu fahren). Während deines Aufenthalts ist es also besser, das Auto abzustellen und zu spazieren oder den Zug bzw. die öffentlichen Verkehrsmittel zu benutzen. Denk nur daran, Deine Fahrkarte abzustempeln, sobald Du in den Bus oder die U-Bahn, aber vor allem in den Zug steigst! (Mehr nützliche Tipps für Deinen ersten Besuch in Italien in einem Beitrag in Kürze!) 😉

Die Beliebtesten Sehenswürdigkeiten, Die Du In Rom Besuchen Kannst:

  • Petersdom und seine Kuppel
  • Piazza Di Spagna/Pincio Terrasse
  • Piazza Navona
  • Fontana di Trevi
  • Kolosseum und Via Dei Fori Imperiali (Ist nachts ein Muss!)
  • Lungotevere Castel Sant’Angelo (Ich hab es bei Sonnenaufgang besichtet: Beste Erfahrung in Rom überhaupt)
  • Pincio Terrasse (Die beste Aussicht auf Rom bei Sonnenuntergang)
  • Trastevere  (Zum Abendessen natürlich!)


WAS ES AN EINEM TAG IN VATIKANSTADT ZU UNTERNEHMEN GIBT


Ich nahm mir zwei Tage, um den inneren Teil von Rom zu erkunden – so bleibt genügend Zeit, um auch einen Tag in Vatikanstadt zu verbringen. Umschlossen von Rom ist Vatikanstadt offiziell der kleinste anerkannte Staat der Welt. Der Vatikan ist das zu Hause des Papstes und der wunderschön erhaltene Sitz der katholischen Kirche. Es lohnt sich auf jeden Fall, ihm einen Besuch abzustatten!

Die Beliebtesten Sehenswürdigkeiten, Die Du In Vatikanstadt Besuchen Kannst:

  • Besuche die Musei Vaticani.
  • Mache einen Rundgang durch die Sixtinische Kapelle.
  • Besuche die wunderschönen Gärten des Vatikans.
  • Bewundere alles von der Spitze des Petersdoms!

Nützliche Info: Wie bei den meisten berühmten Sehenswürdigkeiten ist es sinnvoll, die Tickets frühzeitig vor Ort oder gleich online zu kaufen, ansonsten musst Du gerade zu den Hauptbesuchszeiten ein paar Stunden Wartezeit einplanen (Wenn Du mich fragst, lohnt sich das trotzdem!)




EMPFOHLENES HOTEL IN ROM:

RESIDENZA MONFY


Dies ist einer der besten Orte, um während eines Road Trips in Rom unterzukommen. Gianluca, der Besitzer, ist sehr hilfsbereit und gibt dir alle Informationen, die Du für einen unvergesslichen Aufenthalt in Rom brauchst.

Alles ist sauber und gut eingerichtet, die Lage (Via Veneto, im Zentrum) ist optimal, um zu Fuß oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten zu gelangen und vor allem: Es gibt eine Parkmöglichkeit für Dein Auto. Vertrau mir: In Rom WILLST Du diesen Vorteil haben. Einen Parkplatz zu finden ist sonst ein Alptraum für alle, die Rom besuchen oder dort leben. Schau Dir das Hotel an!



EMPFOHLENE TOUREN IN ROM:



ITALY-ROAD-TRIP-Saint-Engel-Castle-castel--sant '-angelo-and-Bridge-over-the-Tiber-Fluss in Rom

Wundervolle Burg Sant’Angelo, ein weiterer Ort (in der schier endlosen Liste an Wahrzeichen der ewigen Stadt), den du nicht verpassen darfst! Tipp: Genieß es bei Sonnenaufgang … Vertrau mir, ich habe es so gemacht und es war gelinde ausgedrückt SURREAL!



Du denkst, Du hast nicht genug Zeit, um alles zu sehen und/oder bist nicht gewillt, den ganzen Tag umherzulaufen mit dem Risiko, etwas Wichtiges zu verpassen? Dann ist eine organisierte Tour genau das Richtige für dich, um Deine Bedenken zu zerstreuen. Unten findest Du die von mir empfohlenen:


Hop On-Hop Off Ticket: Typisch für Touristen, ich weiß, aber wenn man nicht viel Zeit hat, lohnt es sich sehr! Ich erinnere mich noch, wie ich diesen roten Bus zuerst hasste und am Ende so liebte, als ich einmal nur einen Tag in Warschau verbrachte und es damit trotzdem schaffte, alles zu sehen (in meinem eigenen Tempo und ohne wichtige Orte zu verpassen). Schau es Dir an!

 

Drei Stunden abendlicher Rundgang: Wie schon angedeutet, ist Rom bei Sonnenuntergang noch magischer, sodass Dich diese Tour zu den Hauptattraktionen und zur Pincio-Terrasse genau bei Sonnenuntergang führt (Ich liebe diese Szenerie, Du wirst schon sehen!). Sehr zu empfehlen, da die Führer in der Regel Einheimische sind. Schau es Dir an!

 

Weitere Touren in Rom: Es gibt eine Million Touren, die ich Dir empfehlen könnte, aber am besten schaust Du sie Dir Hier oder unten (für mehr Touren klicke auf eines der unteren Bilder) an und entscheide selbst, ob etwas Deinem Geschmack entspricht. Ich liebe diese Website und benutze sie am häufigsten, wenn ich meine Touren online buche, super übersichtlich und problemlos. Ich mag es nicht, meine kostbare Zeit damit zu verschwenden, für einen Ticketkauf anzustehen, besonders in so traumhaften Städten wie Rom!

Die „Skip the lines“-Tickets sind genial und Du wirst ihren Kauf nicht bereuen, da sie Dir SO VIEL ZEIT ersparen!


ITALIEN REISEROUTE TAG 3 | RÖMISCHE SCHLÖSSER

Castel-Gandolfo-Albano-laziale-dei-laghi-things-to-do-in-rome-in-rome-in-rome-in-rome-in-rome-in-rome-in-rome-und umherhin-italy-Roadtrip

Rom alleine hat schon viele Sehenswürdigkeiten zu bieten, die man auch von außerhalb der Stadt bestaunen kann! Die Römischen Schlösser (oder wie wir sie nennen „Castelli Romani“) geben Dir die Gelegenheit, die Metropole zu verlassen und in die natürliche und künstlerische Schönheit der kleinen, mittelalterlichen Dörfer außerhalb Roms einzutauchen.


WAS ES BEI DEN RÖMISCHEN SCHLÖSSERN ZU SEHEN GIBT:


Beim Verlassen der Stadt kannst Du durch die Ruinen der Caracalla-Bäder und auf der antiken Via Appia in der Nähe der Kirche von Domine Quo Vadis fahren. Diese Tour durch die römischen Schlösser führt Dich immer entlang der „Straße der Seen“ durch eines der hügeligen Gelände vulkanischen Ursprungs, die den Stadtrand von Rom, den Colli Albani, mit seinen vielen Anbaudörfern zeichnen.

Die Beliebtesten Sehenswürdigkeiten, Die Du Bei Den Römischen Schlössern Besuchen Kannst:


Castel Gandolfo: Am Ufer eines Vulkansees gibt es ein Dorf, in welchem der Papst seine Sommerresidenz hat. Genieß den atemberaubenden Blick auf den See in einer herrlich enstpannten Atmosphäre.

Rocca di Papa und Grottaferrata: Dies sind zwei sehr interessante Dörfer, die man in der Gegend der römischen Schlösser besuchen kann. Beide sind bekannt für ihre Kultur, Sehenswürdigkeiten und gastronomische Köstlichkeiten, zu denen auch die traditionelle „Porchetta“ gehört.

Frascati: In Richtung des nördlichen Teils des Colli Albani gelangst du nach Frascati, beliebt bei den Besuchern sowohl wegen seiner Schönheit als auch wegen seiner beträchtlichen Weinproduktion. Hier kannst du eine Rast machen, um dir lokale Weine sowie Mahlzeiten in einer örtlichen Taverne schmecken zu lassen und die Stimmung des echten Dorflebens in der Region Latium aufzunehmen.




EMPFOHLENES HOTEL BEI DEN RÖMISCHEN SCHLÖSSERN:

ATLANTIS INN 


Ein super schönes Hotel, zentral gelegen und mit herrlichem Blick auf den See, der Besitzer Francesco ist sehr freundlich (wie die meisten Menschen aus Rom und Umgebung!). Das Frühstück ist im Preis inbegriffen und einen Parkplatz gibt es auch, obligatorisch für einen stressfreien Road Trip in Italien, oder? 🙂 Schau es Dir an!


ITALIEN REISEROUTE TAG 4 | MONTEPULCIANO

Schöne Gassen in-Titronen-Altstadt-Montepulciano-Italien-Straßentropfen-Things-to-do-sehen

Gerne würde ich mir selbst danken, diesen Ort „gefunden“ habe, aber tatsächlich bin ich rein zufällig über Montepulciano, eine mittelalterliche Stadt in den wunderschönen Toskana-Hügeln, gestolpert. Es ist eine unglaublich süße Stadt, auf die ich da gestoßen bin. Sie bietet Dir eine willkommene Gelegenheit, um Dich mit frischem Bresaola und etwas Wein (natürlich nur für die Nicht-Fahrer) einzudecken.


WAS ES IN MONTEPULCIANO ZU UNTERNEHMEN GIBT


In dieser reizenden Stadt geht es ums entspannte Schlendern vorbei an wunderschönen, historischen Gebäude in mittelalterlicher Atmosphäre. Also nimm Dir Zeit zu genießen, in einer guten Trattoria zu essen, einen Espresso zu trinken und alles nach „der italienischen Art“ zu machen – einfach & entspannt

Was Es In Montepulciano Zu Sehen Gibt:


Der Hauptplatz: Mit seinem schönen Brunnen an der Seite, dem Dom und Palazzo Tarugi sowie Palazzo Contucci.

Palazzo del Comune Turm:  Möchtest Du die unglaubliche Aussicht auf die toskanischen Hügel rund um dieses reizvolle Dorf bewundern? Erklimme die Turmspitze und Du wirst es nicht bereuen!

Stadttor Porta del Prato und Corso Straße:  Fast jedes mittelalterliche Dorf Italiens hat ein Stadttor. Überquer das „Porta del Prato“ und spazier über die Corso-Straße mit ihren herrlichen Geschäften, majestätischen Palästen und den Renaissancebauten, Kirche Sant’Agostino und Palazzo Cervini.




EMPFOHLENES HOTEL IN MONTEPULCIANO:

ALBERGO IL MARZOCCO


Die Unterkunft befindet sich inmitten der mittelalterlichen Mauern von Montepulciano und ist etwas ganz Besonderes! Erbaut im 16. Jahrhundert ist es das älteste Hotel der Stadt. Es verfügt über eine Bar, kostenfreies WLAN und Zimmer mit Blick auf den Trasimeno-See oder die Stadt sowie kostenlose Parkplätze 🙂 Schau es Dir an!




EMPFOHLENE TOUREN IN MONTEPULCIANO:


Da sie eine sehr kleine Stadt ist, kannst Du nach dem Bewundern ihres historischen Zentrums noch weitere Aktivitäten buchen, die Dein Abenteuer definitiv unvergesslich machen!

Montepulciano Terme: Wellness & Weinerlebnis: Soll ich ehrlich sein? Meiner Meinung nach ist dies ein absolutes Muss (Ich bin ein SPA- und Weinliebhaber), nach dem stundenlangen Fahren und Spazieren hast Du Dir ein bisschen Entspannung verdient! Informationen zu dieser einmaligen Erfahrung findes Du hier.

Montalcino/Pienza/Montepulciano Ganztagesweinfausflug: Dies ist eine der meistverkauften Touren in der Gegend und das nicht ohne Grund! Wenn du zu 100% entspannen und 3 schöne Dörfer statt nur einem sehen möchtest (während Du die besten Weine der Region verkostest), dann ist das genau das Richtige für dich! Alle Details gibt es hier.


ITALIEN REISEROUTE TAG 5 | SAN GIMIGNANO

Italien-Straßentropfen-tuscany-main-square-mit-Towers-in-San-Gimignano-things-to-do-and-see

Während viele Touristen San Gimignano,  das von der UNESCO zum architektonischen Weltkulturerbe erklärt wurde, nur einen Kurzbesuch abstatten, gibt es hier genügend Dinge zu tun, um einen ganzen Tag zu füllen.


Wie spricht man „San Gimignano“ aus?! Der schwierigste Teil ist wohl den Namen richtig auszusprechen. Na dann, ich bin Italienerin und werde es Dir ein für alle Mal erklären: San Gimignano ausgesprochen klingt wie : San dschi mi NJAH noh. Versuch es ein paar Mal schneller zu wiederholen und dann hast Du’s! 😉


WAS ES IN SAN GIMIGNANO ZU UNTERNEHMEN GIBT:


Ich hatte das Glück, die Stadt auf einem Road Trip von Rom nach Florenz zu entdecken und habe sie für die reizvollste der gesamten Region Toskana erklärt. Es war ein richtig dunkler und verregneter Tag, aber meine erste Reaktion, als ich das Auto auf dem geräumigen Parkplatz kurz vor der Stadtmauer stieg, war: WOW, WAS FÜR EIN ORT!

Sobald Du San Gimignano betrittst, wirst Du das Gefühl nicht los, die Zeit sei hier stehengeblieben und Du Dich entweder im Mittelalter oder in einem wunderschönen Märchen befindest!

Was Es In San Gimignano Zu Sehen Gibt:

Ein Spaziergang durch die ganze Stadt ist genauso wichtig wie ein Besuch des Doms von San Gimignano und des Palazzo Comunale, um die Pinacoteca der mittelalterlichen Kunst zu besichtigen.


italy-road-trip-tuscany-san-gimignano-medieval-village


Torre Grossa Ausblicke: Erklimme die Spitze des Torre Grossa, dem höchsten Turm der Stadt, der die besten Aussicht aller Zeiten auf San Gimignano bietet. Die grünen Hügel und die spektakuläre Landschaft der Toskana werden Deinen Einsatz belohnen!

Genieß das Essen auf dem Piazza della Cisterna: Vom unwiderstehlichen Gelato bis zum köstlichen Mittag- oder Abendessen in einem der vielen Restaurants, die sich auf die toskanische Küche spezialisiert haben. Ich erinnere mich noch gut an das niedliche, kleine Restaurant, versteckt in einem unscheinbaren Gässchen, wo ich die besten Spaghetti mit Muscheln meines Lebens verzerrte (erst vor 10 Jahren!)

Die Festung Montestaffoli:  Der Aufstieg zu den Überresten der Montestaffoli-Festung mit einigen Verkostungen des lokalen Weißweins, Vernaccia di San Gimignano, rundet Deinen unvergesslichen Besuch in San Gimignano ab. Du wirst Dich in diese Stadt verlieben, das verspreche ich Dir!




WO DU IN SAN GIMIGNANO GUT ÜBERNACHTEST:

HOTEL BEL SOGGIORNO


Eines der besten Hotels in San Gimignano! Du hast alles direkt vor der Haustür: Öffentliche Parkplätze nur 50 Meter entfernt, atemberaubende Ausblicke aus den Fenstern und ein hervorragende Lage – direkt im Stadtzentrum. Dieses Hotel ist das i-Tüpfelchen auf Deinem mittlerweile schon ganz besonderem Erlebnis in San Gimignano! Schau Dir das Hotel an!




EMPFOHLENE TOUREN IN SAN GIMIGNANO:


Es gibt viele Touren, aber sie starten meist von anderen Städten wie Siena, um dann nach San Gimignano zu gelangen, aber solange Du auf Deinem einmaligen Road Trip bist, brauchst Du sie nicht! Die einzige, die ich empfehlen kann, ist mehr oder weniger ein „Umweg“ oder eine optionale Möglichkeit zu Deiner Reiseroute.


Besuche Pisa und Lucca (und erklimme den Aussichtsturm): Deine nächste Station auf der Karte sollte Pisa sein, aber was, wenn Du es etwas ruhiger angehen und einen Tag mehr in San Giminiano verbringen möchtest? Das Schöne an diesen Fahrten ist doch, dass Du Deine Reiseroute nach Lust und Laune ändern kannst. 


Auf dieser Tour siehst Du sowohl Pisa als auch Lucca, besteigst den weltbekannten schiefen Turm und kehrst für eine weitere tolle Nacht nach San Giminiano zurück, bevor Du am nächsten Tag wieder nach Florenz über San Miniato fährst. Wenn Dir diese Alternative gefällt, schau Dir die Details der Tour Hier an.


ITALIEN REISEROUTE TAG 6 | PISA

Italien-Straßentreis-Piazza-dei-Miracoli-Pisa-things-to-do-do-sehen

Eine naheliegende Wahl für jeden Besucher in Italien! Pisa und sein berühmter schiefer Turm sind zu einer symbolischen Darstellung Italiens auf der ganzen Welt geworden.


WAS ES AN EINEM TAG IN PISA ZU UNTERNEHMEN GIBT:


Die historische Stadt Pisa ist relativ klein und kann in nur einem Tag erkundet werden. Es ist der perfekte Ort, um einen Aufenthalt auf der Strecke zwischen Cinque Terre und Florenz einzulegen. Hier kannst Du das Pisa-Baptisterium, den schiefen Turm auf der Piazza Dei Miracoli und San Sisto erkunden. Vergiss nicht, „die obligatorische Pose“ vorm schiefen Turm einzunehmen! 🙂


Ja, ich habe es auch gemacht … Warum es hier dann kein Bild davon gibt? Als ich dort war, gab es Digitalkameras noch nicht, also haben wir den ganzen Film verbraucht, um die richtige Position für das Foto zu finden. Nur eines hatte den richtigen Winkel, aber es war völlig verschwommen!


EMPFOHLENES HOTELS IN PISA:

HOTEL DI STEFANO


Wenn Du dich ausruhen und eine Nacht in Pisa verbringen möchtest, ist dies das perfekte Hotel für Dich. Direkt im Stadtzentrum und nur 5 Gehminuten vom schiefen Turm entfernt, verfügt es über Parkplätze, ein Frühstücksbuffet und hat sehr positive Bewertungen. 🙂 Klick auf Schau Dir das Hotel an!


ITALIEN RESIEROUTE TAG 7 | SAN MINIATO

italy-road-Reiseroutenrouten-San-Miniato-Florenz-Trosch-Italien

Optimal für einen kurzen (oder langen, es liegt an Dir!) Boxenstopp auf Deinem Weg nach Florenz ist das beschauliche kleine Städtchen San Miniato.


WARUM DU IN SAN MINIATO ANHALTEN SOLLTEST:


San Miniato hat (freundliche) Reisende schon immer herzlich willkommen geheißen! Das ist einer von vielen Gründen, dem Ort einen Besuch abzustatten! 🙂 Da San Miniato auf der ehemals wichtigen Durchgangsstraße für mittelalterliche Händler zwischen Rom und dem Rest Europas liegt, wurde es von seiner sich ständig verändernden Bevölkerung und dem Austausch exotischer und begehrter Waren geprägt.

Heutzutage empfängt die Stadt immer noch Touristen aus der ganzen Welt und bietet atemberaubende Sehenswürdigkeiten wie den Dom, dem Turm Friedrichs II. und die gut erhaltenen, mittelalterliche Altstadt. Hier kannst Du den ganzen Nachmittag damit verbringen, Dir den Bauch mit heimischen Oliven zu füllen! Ist das nicht Grund genug, dort einmal anzuhalten? Genau, wäre es nämlich auch für mich:)


EMPFOHLENES HOTEL IN SAN MINIATO:

HOTEL SAN MINIATO


Es ist Deine Reise, also kannst Du selbst entscheiden, ob du eine Nacht in San Miniato verbringen möchtest. Falls ja, empfehle ich Dir dieses Hotel, welches sich in einem ehemaligen Kloster befindet. Es bietet Dir kostenlose Parkplätze und sogar einen SPA mit Wellness-Bereich, um neue Energie zu tanken:) Pisa und Florenz sind nur 45 Autominuten entfernt! Klick auf Schau Dir das Hotel an!


ITALIEN REISEROUTE TAG 8 | FLORENZ

italy-road-Reiserout-florenz-Tuskon-Ur-von-Santa-Maria-del-Fiore-(Dom)-Florenz-Italien

Ich liebe es, unvergessliche Städte mehr als einmal zu besuchen, wobei Florenz zu meinen Favoriten gehört … Ich war 20, als wir an einem faulen Nachmittag beschlossen, den ersten Zug in Turin zu nehmen (ich studierte zu dieser Zeit an der Universität dort), um diese herrliche Stadt zu besuchen!


Es war ein ziemlich kaltes Oktoberwochenende und trotzdem schliefen wir ohne Zelt am Piazzale Michelangelo, einem einzigartigen Ort mit überwältigenden Blick auf die ganze Stadt von einem Hügel aus. Mag sein, dass Florenz eine naheliegende Wahl ist, um es auf einer Reise nach Italien mitzunehmen. Aber lass Dich bloß nicht aufgrund seiner Berühmtheit davon abhalten, es zu besuchen. Um ehrlich zu sein, hat mich das nie gestört und jeder Besuch dahin ist sowieso ganz anders und einmalig.


WAS ES IN FLORENCE AN EIN/ZWEI TAGEN ZU UNTERNEHMEN GIBT:


Die wunderschöne, toskanische Stadt mit ihren super freundlichen Menschen hat SO VIEL zu bieten, dass Du Dir mindestens zwei Tage Zeit nehmen solltest, um sie in vollen Zügen zu genießen.

Die Schönsten Dinge in Florenz:

Oh Gott… Wo fange ich überhaupt an? Genau wie Rom steckt auch Florenz voller erstaunlicher Überraschungen und Sehenswürdigkeiten. Ich werde versuchen, Dir einen Einblick zu geben, was es Dir alles bietet.


italy-road-Trip-Flaufen-Collage-Things-to-see-and-do


Die Uffizien: Wer die Renaissancekunst liebt, muss hier einfach vorbeischauen. Klar sind die Schlangen davor extrem lang, doch sobald Du einmal drin bist, wirst Du Deinem Mund vor Erstaunen bei all den schönen Gemälden von Botticelli, den Statuen und der ganzen Atmosphäre nicht mehr schließen können.

Piazzale Michelangelo: Vor allem bei Sonnenuntergang gibt es hier den tollsten Blick auf Florenz von oben, ideal für Fotografie-Liebhaber. Wenn du dort bist, stell Dir vor, wie ich mit nur einer Decke auf dem Boden geschlafen habe, was für ein unvergessliches Erlebnis!

Giardini di Boboli:  Wir haben dort einen ganzen Nachmittag verbracht und du kannst den Ort gegen nichts auf der Welt eintauschen, der passende Begriff hier ist einfach GRÜN. So viel Grün und Brunnen, gepflegte Bäume, Statuen sowie versteckte Grotten. Geh einfach dorthin und … ENTSPANN DICH!



WAS DU SONST NOCH IN FLORENZ ERLEBEN KANNST:


Besuch den „Duomo“: Er ist u.a. berühmt für seine rot geflieste Kuppel, farbige Marmorfassade & dem Giotto-Turm. Eine Schönheit für das Auge und nicht zu verpassen, wenn Du durch die bezaubernde Altstadt schlenderst.

Kirche Santa Croce: Mit ihrer gotischen Fassade und dem weitläufigen Platz ist sie ein sehr bekanntes Wahrzeichen in Florenz, da sich an diesem Ort die Gräber von Galileo und Michelangelo befinden.

Ponte Vecchio: Die älteste und eher sonderbare Brücke in Florenz beherbergt immer noch viele Schmuckgeschäfte und Gebäude, ein klassisches Symbol früherer Tage. Vor allem bei Sonnenuntergang ist es sehr eindrucksvoll, an der Brücke oder den Arno-Flussufern zu spazieren, um sie so von „außen“ zu bewundern. 



Italien-Road-Trip-Florenz-Totanton-Panorama-Aussicht-des-Ponte-Vecchio-on-a-clear-night

Ponte Vecchio bei Sonnenuntergang. Was für eine eigentümliche, aber schöne Brücke. So etwas siehst Du sonst nicht mehr in Italien.



WO DU IN FLORENZ GUT ÜBERNACHTEST:

HOTEL PITTI PALACE AL PONTE VECCHIO


Das Hotel hat die perfekte Lage. Da es ganz am Ende der berühmten Ponte Vecchio liegt, ist es sehr leicht zu finden. Außerdem ist es sehr sauber, stellt Dir Parkplätze zur Verfügung und die Zimmer haben einen super Blick auf den Eingang zur Brücke. Das Frühstück wird auf der Terrasse im 6. Stock serviert, von der Du eine wundervolle Aussicht auf den Dom und die Skyline von Florenz hast. Was kannst Du mehr verlangen? Klick auf Schau Dir das Hotel an!




EMPFOHLENE TOUREN IN FLORENZ:


Bleibst Du zwei Tage in dieser herrlichen Stadt, hast Du etwas mehr Freizeit, um aus einer Liste der coolsten Touren zu wählen. Da es so viele zur Auswahl gibt, habe ich einige meiner Favoriten unten aufgezählt. Du kannst Dir noch mehr Touren ansehen, indem Du auf ein Element der Liste klickst.


Was ich Dir besonders ans Herz lege? Das Ticket „Fast Line“ für den Eintritt in die Uffizien! Du willst bestimmt nicht Deine kostbare Zeit damit vergeuden, in einer endlosen Schlange zu stehen. Mit diesem Ticket lässt sich das vermeiden, sodass Du noch viel mehr von Florenz entdecken kannst.




ITALIEN REISEROUTE TAG 10 | BOLOGNA

italy-road-Trip-bologna-emilia-romagna-Fountain-of-Neptune-at-nächtlich-in-Bologna.-Italien.

Aufgrund berühmterer anderer Orte Italiens wird Bologna auf Reiserouten Italiens oft vernachlässigt, obwohl es für Touristen so viel zu bieten hat, vom Essen (Oh die Essensliebhaber!!) bis hin zu Kunst und versteckten Geheimnissen.

Bologna ist in italienischer Sprache als „La Dotta, la Rossa e la Grassa“ bekannt:  „Die Gebildete“ wegen der Universität, Europas älteste; „Die Rote“, in Anspielung auf die Terrakotta-Farben seiner Gebäude und die geschichtlich begründeten kommunistischen Neigungen der Stadt; und vor allem, „Die Dicke“, in Bezug auf die leckeren Speisen.


WAS DU AN EIN ODER ZWEI TAGEN IN BOLOGNA UNTERNEHMEN KANNST:


Für Bologna/Emilia Romagna gebe ich Dir deshalb nur einen Tag, damit ich innerhalb der 2 Wochen für Deinen Road Trip bleiben kann. Solltest Du aber offen sein, Deine Pläne ein wenig zu ändern (oder das Glück mehr Zeit zu haben) würde ich Dir dringend empfehlen, Emilia Romagna an mindestens 3-4 Tage zu entdecken.

Ich habe einen tollen Artikel über „Was es in Bologna und Emilia Romagna zu entdecken gibt“ geschrieben. Ich bin mir sicher, dass Du den lieben wirst; ich habe so viele Dinge ausprobiert und die Bilder sprechen für sich!


Italien Straße-Trip-bologna-Street-Restaurant-emilia-romagna

Die Besten Dinge, Die Du In Bologna Unternehmen Kannst:


Die Märkte: Die Märkte im Zentrum sind ideal, um frisches Obst und Gebäck einzukaufen. Die Via del Pratello ist ein großartiger Ort zum Mittagessen und das Studentenviertel in der Nähe der Via Zamboni hat viele Möglichkeiten für einen leckeren Aperitivo – aber Du kannst sowieso nicht viel falsch machen, wenn du in Bologna nach gutem Essen suchst.

Die zwei Türme: Ob Du es glaubst oder nicht, aber der schiefe Turm von Bologna stellt Pisa’s in den Schatten! Die Zwei Türme sind ein charakteristisches Symbol der Stadt, wobei der kleinere, der Garisenda Turm, wesentlich schiefer steht als der Turm in Pisa. In Italien ist er so berühmt, dass sogar Dante ihn in seiner Commedy Show erwähnte, also such nach dem Zitat auf der Plakette am Turm.

Giardini Margherita: Einer meiner Lieblingsorte zum Entspannen und Abschalten nach einem langen Tag voller Spaziergänge durch die einzigartigen Straßen Bolognas! Hier wirst du hauptsächlich Einheimische sehen und es gibt so viele versteckte Fleckchen für ein schönes Picknick, während Du Schildkröten in einem der Teiche beim Schwimmen zuschaust. Sehr zu empfehlen (und auch leicht mit dem Bus zu erreichen).



WAS DU SONST NOCH IN BOLOGNA UND EMILIA ROMAGNA ERLEBEN KANNST


Besuch Ravenna: Reizende Stadt, leicht mit dem Zug für einen Tagesausflug zu erreichen und berühmt für Dantes Überreste und die vielen faszinierenden Kirchen.

Entdeck den Apennin: Auf jeden Fall ein Muss, wenn Du etwas mehr Zeit hast. Es war das Highlight meiner Reise in die Emilia Romagna. Der Baccio-See und der Santo See gehören zu den schönsten Orten, die ich je in Italien gesehen habe (und keine Touristen weit und breit!)

Terme Della Salvarola:  Ich habe Dir ja gesagt, dass ich ein SPA Freak bin 🙂 Ich sage Dir … Dieser Ort ist der Himmel auf Erden. Probier das Kirschbad sowie die Kirschmassage aus und ich versichere Dir, dass Du diesen Ort nie mehr verlassen willst!



Italien-Emilia-Romagna-See-baccio-frignano-park-emilia-romagna-klingela-italy-italy-Roadtrip

Die Schönheit der Apenninen in der Emilia Romagna. Am Baccio-See bewunderst du die traumhafte Landschaft in ruhiger Atmospäre!





WO DU IN BOLOGNA GUT UNTERKOMMST:

HOTEL CORONA D ‚ ORO 


Ein richtig schönes, sehr zentral gelegenes Hotel. Die private Parkgarage in der eingeschränkten Verkehrszone ist sehr hilfreich (vor allem wenn Du auf einem Road Trip bist). Freundliches Personal und viele positive Empfehlungen sowie sehr gutes, vielfältiges Frühstück sorgen für einen komfortablen Aufenthalt. Des Weiteren sind die Zimmer sauber und mit bequemen Betten, angenehmer Bettwäsche und vielen Annehmlichkeiten ausgestattet. Etwas teuer, aber es lohnt sich!  Schau Dir das Hotel an!



EMPFOHLENE TOUREN IN BOLOGNA:


Wie immer hast Du in den schönsten Städten Italiens (und Bologna ist definitiv eine davon!) eine riesige Auswahl, Touren online zu buchen. Ich empfehle Dir, auf eine Essensreise zu gehen. Bologna und die Emilia Romagna sind die allerbesten Orte hinsichtlich leckerer Gerichte und Delikatessen; damit kannst Du nichts falsch machen! Im Folgenden findest Du einige Tourempfehlungen, aber klick einfach auf eines der unteren Bilder, um weitere zu sehen und die Eindrücke zu genießen:)


 



ITALY REISEROUTE TAG 11-12 | CINQUE TERRE

italy-road-trip-cinque-terre-liguria-la-spezia-village-of-Vernazza-italy

Eine meiner Lieblingsküsten in Italien und ein Muss auf jeder Reise durch Italien: Der Nationalpark Cinque Terre, eine Landschaft etwa 1,5 – 2 Autostunden nördlich von Pisa.


Die Region zeichnet sich durch ihre einzigartigen, zerklüfteten Felsformationen und natürlich durch ihre 5 malerischen Terrassenstädte aus, die nur darauf warten entdeckt zu werden (von Nord nach Süd):


MONTEROSSO AL MARE  | VERNAZZA | CORNIGLIA | MANAROLA | RIOMAGGIORE



italy-travel-travel-trip-of-cinque-terre-by-train-from-la-spezia

Auch wenn die Karte nicht alle 5 Dörfer zeigt, hält der Zug in jedem von ihnen. Die weiße Straße, die hinter der roten Zuglinie zu sehen ist, stellt die Straße für den Road Trip dar, wobei Du auf ihr ungefähr 2 Stunden fährst. IMAGE CREDIT: MAP DATA © 2018 GOOGLE



Nach meinen Erfahrungen ist es am besten, das Auto in La Spezia stehen zu lassen und den Zug zwischen diesen 5 Städten zu nehmen. Es ist in der Regel der entspannteste Weg, sie zu entdecken, da Du Dich nicht um die Parkplatzsuche kümmern musst (Es sei denn, Du möchtest gern in einem der Dörfer übernachten).


DIE 5 DÖRFER DER CINQUE TERRE IN 2 TAGEN:


Natürlich sind die Hauptattraktionen des Cinque Terre Nationalparks die fünf berühmten Dörfer. Also sehen wir sie uns genauer an, um die Unterschiede herauszufinden; sie sind alle wunderschön und einzigartig!


RIOMAGGIORE-Cinque-Terre-View-on-the-colorful-houses-along-the-coastline-of-Cinque-Terre-area-in-Riomaggiore-liguria-la-speziaitaly-road-trip-Panorama-view-of-Manarola-dörle-one-of-Cinque-Terre-at-ght-in-La-Spezia-ItalienItalien-Cinque-Terre-Liguria-CORNIGLIA-schmalbild-Bilderstrecken-Italien-diebe-Besten-zu-sehen

Von oben: Riomaggiore, Manarola, Corniglia


1) RIOMAGGIORE: Das südlichste Dorf der Cinque Terre, Riomaggiore, ist ein niedliches Städtchen, um sich zurückzulehnen und den Nachmittag zu genießen. Hol Dir einige regionale Lebensmittel (vor allem gebratene Calamari) von den Straßenverkäufern und geh geradewegs zur felsigen Hafenfront. Tipp: Verbring dort ein paar Stunden und lass Deine Füße im Meer baumeln! Diese Stadt ist ein traumhafter Ort, um den Sonnenuntergang zu genießen und vielleicht sogar ins Meer zu springen, um sich von der heißen, italienischen Sonne abzukühlen.


2) MANAROLA: Die wohl am meisten fotografierte Stadt der Cinque Terre, Manarola, ist ein wundervoller Ort zum Erkunden und natürlich auch um einen Bissen zu essen! Ich schwöre, dass ich bei jedem Besuch Manarolas 4 Kilo zugenommen habe! Das Eis, die Calamari, der Wein … Es ist alles einfach zu gut!


3) CORNIGLIA: Im Gegensatz zu den vier anderen Cinque Terre-Städten liegt Corniglia nicht direkt am Wasser, sondern etwa 100 Meter über dem Meeresspiegel auf einer Klippe. Achtung: Der Versuch, die Stadt in der erbarmungslosen Mittagshitze zu Fuß zu erreichen, könnte eine schlechte Idee sein, – am Ende wirst Du völlig verschwitzt, erschöpft, dehydriert und ohne Zweifel nicht guter Dinge sein🙂 Besser Du nutzt den Linienbus vom Bahnhof aus; es dauert nur 5 Minuten oder so. Einmal angekommen findest Du einen wundervollen Ort vor, von welchem du die überwältigende Aussicht auf diese herrliche Gegend genießen kannst!


Italien: Fahrtrip-Vernist-Vernisch-Vernisch-und ocean-Küchen-in-Cinque-Terre-ItalienItalien-Straße-Trip-cinqueterre-Monterosso-al-Mare-Cinque-terre-liguria

Top: Vernazza-Unten: Monterosso al Mare


4) VERNAZZA: Seit fast 1000 Jahren steht die Kultstadt Vernazza immer noch da, um Dir ein wunderschönes Stück historischen italienischen Charmes näher zu bringen –, in das ich mich immer wieder aufs Neue verliebe. Diese Stadt hat mir wirklich das Herz gestohlen! Vergiss nicht, die Kirche Santa Margherita und den versteckten Strand von Vernazza direkt an der Piazza Marconi aufzusuchen.


5) MONTEROSSO AL MARE : Die westlichste aller Cinque Terre-Städte ist Monterosso al Mare. Sie ist für seinen viel größeren Strand und seine Weitläufigkeit im Vergleich zu den anderen Orten berühmt. Am meisten an der Cinque Terre liebe ich, dass sie wie eine Art „Persönlichkeitstest“ erscheinen – Alle, mit denen ich gesprochen habe, haben unterschiedliche Meinungen, was diese Städte angeht und es scheint immer einen Favoriten zu geben, den die Leute besonders mögen! Monterosso al Mare könnte fast mein Lieblingsort der Cinque Terre sein – aber das liegt nur daran, dass mein Herz bereits von den bunten Häusern von Vernazza gestohlen wurde (ich liebe diese bunten Häuser über alles) 🙂



DIE BESTEN HOTELS DER CINQUE TERRE UND LA SPEZIA:

LEVANTE RESIDENCE 


Nur wenige Minuten vom Zentrum von La Spezia entfernt. Saubere und geräumige Zimmer mit Küche. Stellt eine guten Ausgangspunkt für Ausflüge zum La Spezia Golf oder zur Cinque Terre dar. Weitere Merkmale sind sichere Privatparkplätze, einfaches Frühstück und der Bahnhof ist zu Fuß erreichbar. Sehr zu empfehlen. Schau Dir das Hotel an!




DIE BESTEN TOUREN IN DER CINQUE TERRE:


Wenn es darum geht, die Dörfer in der Cinque Terre zu besuchen, kannst du dir entweder Zeit nehmen, um alles auf eigene Faust zu erkunden oder eine geführte Tour buchen, um geheime Orte, ausgezeichnete Restaurants sowie grandiose Panoramausblicke zu entdecken.

Eine der besten Touren führt von Florenz zur Cinque Terre und ist am besten geeignet, wenn Du zeitlich flexibel bist und von Süden nach Norden reist, so wie hier beschrieben.


Je nach Budget sind einige dieser Touren, vor allem jene mit dem Boot, ihr Geld wirklich wert. Sie werden Dir ein ganz besonderes Erlebnis bereiten und wie immer gilt … Es liegt an Dir! Ich nehme manchmal gerne an einer geführten Tour teil und manchmal entdecke ich eine Gegend lieber selbst.




ITALIEN REISEROUTE TAG 13 | TURIN

ITALY-ROAD-TRIP-Turin-(Turin)-Mole-Antonelliana-und-Alpen

Während ich an der Universität studierte, lebte ich 8 Jahre in Turin. Ich kenne die Stadt nicht nur sehr gut, sondern liebe sie auch über alles! Leider ist sie eine der am meisten unterschätzen Orte Italiens. Während viele Touristen nur nach Italien kommen, um das Triptychon Rom-Florenz-Venedig zu besuchen, scheint Turin vom Radar der Reisebranche verschwunden zu sein. So schade!

Es wirkt, als würde die Stadt heutzutage nur noch mit der Agnelli-Familie und ihrem Automobil-Imperium verbunden werden. Dabei wird jedoch vergessen, dass acht Jahrzehnte zuvor eine andere Dynastie, keine industrielle sondern eine königliche, Turin als ihren Sitz wählte.

Im 19. Jahrhundert war Turin bei Intellektuellen und Künstlern sehr beliebt. Zum Beispiel mochte Nietzsche die Stadt für ihre schlichte Eleganz, ihre Atmosphäre, ihre literarischen Cafés und ihrem Essen.

Daher sollte diese belebte und inspirierende Stadt in jedem Fall auf Deiner Liste für eine Reise nach Italien stehen. Bereite dich darauf vor, dass Dich dieser Ort regelrecht umwerfen wird! 😉


WAS DU AN EINEM TAG IN TURIN UNTERNEHMEN KANNST:


Das Schöne an Turin im Vergleich zu anderen italienischen Städten ist das entspannte Spazieren durch die Stadt. Ich hatte dort 8 Jahre lang kein Auto und kenne jede einzelne Straße, da vom Stadtzentrum aus einige der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten und Plätze gut zu Fuß zu erreichen sind.


ITALY-ROAD-TRIP-Turin-(Turin)-nächtliches Panorama-mit-die-Mole-Antonelliana-und-Alpen

Die wunderschöne Mole Antonelliana bei Nacht

DIE SCHÖNSTEN DINGE, DIE DU IN TURIN UNTERNEHMEN KANNST:


Il Quadrilatero Romano: Einer meiner Lieblingsorte in Turin, bekannt für seine vielen Restaurants, Aperitife-Bars und niedlichen Gassen gefüllt mit der Geschichte des Römischen Reiches. Ideal für eine besondere Nacht in Turin!

Kirche La Gran Madre: Die Kirche Gran Madre di Dio ist eine Kirche im neoklassischen Stil und befindet sich vor der Piazza Vittorio Veneto an der Westseite der Brücke, die Vittorio Emanuele I. gewidmet ist. Sehr einfach zu Fuß vom Piazzo Castello über die via Po (voll mit Läden und Restaurants) zu erreichen. Ein wundervoller Ort bei Nacht!

Piazza Castello/Via Garibaldi: Der zentrale Platz von Turin ist reichlich versehen mit Museen, Theatern und Cafés. Hervorstechend ist dort der teils mittelalterliche, teils barocke Palazzo Madama, der ursprüngliche Sitz des italienischen Parlaments. Richtung Norden befindet sich die majestätische Fassade des Palazzo Reale, der Königspalast, der Mitte des 16. Jahrhunderts für Carlo Emanuele II. erbaut wurde. Wenn Du Lust auf eine Shopping-Tour hast, kannst Du zur linken Seite des Palazzo Reale über die Via Garibaldi schlendern, voll mit High-End-Boutiquen sowie preiswerten Geschäften (Früher wohnte ich im Studentenwohnheim dieser Gegend!);)


WAS ES SONST NOCH IN TURIN ZU BESUCHEN GIBT


Il Castello/Parco Del Valentino: Mein Lieblingsplatz in der Stadt, ein riesiger Park mit botanischen Gärten, Statuen und natürlich das legendäre Schloss. Perfekt für einen romantischen Spaziergang oder einfach nur zum Abschalten an heißen Sommertagen. Du kannst die spektakuläre Aussicht auf das Schloss Valentino bei Nacht bewundern, indem Du einfach eine der Brücken über den Fluss Po überquerst. Sehr zu empfehlen!

La Reggia di Venaria: Die Reggia di Venaria wurde 1997 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt und ist ein Wahrzeichen, das Du nicht verpassen darfst. Der Palast ist fantastisch und während der Sommerzeit kannst Du eine ganze Reihe verschiedener Veranstaltungen genießen, von Künstlern, die mit entspannender Musik begleitet werden, bis hin zu Videomapping Shows.

Basilica di Superga:  Ein weiterer großartiger Ort! Die Kirche befindet sich auf einem Hügel, wo Du die Stadt von oben bewundern kannst. Wunderschön bei Sonnenuntergang, um die Lichter der Stadt zu sehen und nach einem obligatorischen Besuch im Inneren der großartigen Basilica zu entspannen.



ITALY-ROAD-TRIP-Castello-del-Valentino-baroque-Schlosseen-aus dem River-Po-Hint-Nacht-in-Turin-Italien

Das grandiose Castello del Valentino im Valentino Park. Für mich einer der kostbarsten Orte in Turin. Ob bei Tag oder Nacht es ist einfach fabelhaft!



Museo Egizio:  Dieses Museum ist ein großartiger Ort für alle, die sich für ägyptische Geschichte begeistern. In dieser Hinsicht es das bedeutendste in ganz Italien, da es sehr seltene mumifizierte Artefakte und mehrere ägyptische Statuen bewahrt.  

Palazzo Reale (Königspalast):  Ich verspreche, dass Dir das Innere des Königspalastes komplett die Sprache verschlagen wird. Ich erinnere mich noch gut an das erste Mal, als ich dorthin ging und den schönen Tanzraum, die Statuen, die Gemälde und die scheinbar unendlichen Luxuszimmer bestaunte. Kein Wunder, dass es 1997 in die Liste der Welterbestätten aufgenommen wurde. Ein Muss!

La Mole Antonelliana: Dieses spektakuläre Gebäude überragt die ganze Stadt und ist das Äquivalent zum Kolosseum in Rom. Du kannst Turin nicht besuchen, ohne es zu sehen! Schon von außen wirst Du von seiner unglaublichen Größe beeindruckt sein und einmal drinnen kannst Du in der Mitte des Gebäudes einen verglasten Aufzug nehmen, der Dich ganz nach oben bringt. Im Erdgeschoss gibt es meist sehr interessante Kunstausstellungen.



ITALY-ROAD-TRIP-Turin-(Turin)-Ponte-Isabella-und-river-Po

Die Schönheit von Turin bei Sonnenuntergang: Ponte Isabella über dem Fluss Po, der die Stadt in zwei Hälften teilt.





WO DU IN TURIN GUT ÜBERNACHTEST:

HOTEL URBANI


Das Hotel Urbani hat die optimale Lage um auf spannende Erkundungen in jede Richtung zu gehen. Es ist eine wunderschöne Unterkunft mit sehr freundlichem und hilfsbereitem Personal. Leckeres Frühstück, hübsche Zimmer und Parkplätze. Die perfekte Mischung, um einerseits gut in den Tag zu starten und sich andererseits nach einem langen Spaziergang durch Turin auszuruhen. Schau Dir das Hotel an!



ITALIEN REISEROUTE TAG  14-15 | MAILAND UND COMER SEE

ITALY-ROAD-TRIP-ITINERARY-MILAN-Milano-duomo

ENTDECKE MAILAND:


Mailand ist eine der coolsten Städte Italiens. Es ist die Stadt der Mode und die wirtschaftliche Hauptstadt Italiens; beides wird bei einem Spaziergang durch die Straßen ziemlich deutlich. Hier und da gibt es moderne und schicke Wolkenkratzer, umgeben von wunderschönen historischen Gebäuden im gesamten Stadtzentrum.

Viele der interessantesten Sehenswürdigkeiten und Attraktionen sind nicht ohne Weiteres zu erkennen. Du musst schon sehr genau suchen um die wahren Höhepunkte der Stadt zu entdecken, die sie wirklich einzigartig machen.

Zum Glück ist Mailand überraschend gut begehbar und es fühlt sich eher wie eine kompakte Stadt als eine große europäische Metropole an.

Und wenn Du die vordergründige Fassade erst einmal durchdrungen hast, findest Du ungeahnte Schätze: Unbezahlbare Kunstwerke, exzentrische, fabelhafte Gebäude, erstklassige Restaurants und Oasen der Ruhe. Entdecke die besten Dinge, die Mailand zu bieten hat und denk daran: Der Schein kann manchmal trügen.



ENTDECKE DEN COMER SEE:



ITALY-ROAD-TRIP-Kiefer-Familie Villa-del-Balbianello-Italien

Como ist voller luxuriöser Villen, die Du besuchen kannst, hier z.B. die Villa Balbianello – perfekte Kulisse auch für Hochzeiten!



Die Reiseroute für Deinen Italien-Roadtrip begann in der herrlichen Stadt Rom und endet nun in einer nicht minder hinreißenden Sehenswürdigkeit wie die atemberaubende Szenerie des Comer Sees.

Entspann Dich im Schatten eines Baumes am Comer See und bewundere die sagenhaften Ausblicke… Und, wer weiß? Vielleicht triffst Du ja George Clooney (Besitzer einer der schönsten Villen am Comer See), seinen Kumpel Brad Pitt, Tom Cruise oder einen Welt-Star, aber es gibt hier so viel mehr zu sehen als seine berühmten Besucher.

Der Gletschersee Como liegt nur 1,5 Autostunden nördlich von Mailand und bloß rund 30 Minuten von der Grenze der Schweiz entfernt. Das Größte für mich am Comer See ist die Schönheit der Natur – vor allem die umgebende, spektakuläre Gebirgskette zieht mich immer wieder an diesen Ort!

Vergiss nicht, eine der Fähren zur Überquerung des Sees zu benutzen. Es ist die beste Möglichkeit, die wunderschönen, umliegenden Städte wie Menaggio, Bellagio und Varenna zu erkunden, um nur einige meiner Favoriten zu nennen.



WAS DU IN MAILAND AN EINEM TAG UNTERNEHMEN KANNST :


Wie bereits erwähnt ist es in Mailand eigentlich ganz einfach zu Fuß oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (das U-Bahn-System funktioniert sehr gut) alles zu erkunden. Auf diese Weise kannst Du an einem Tag eine ganze Menge unternehmen.

Die bekanntesten Dinge in Mailand sind:


  • Der berühmte Dom von Mailand, das Symbol der Stadt.
  • Galleria Vittorio Emanuele II (links vom Dom)
  • Schloss Sforza als historische Sehenswürdigkeit
  • Parco Sempione, um Deinen Tag entspannt ausklingen zu lassen!




WAS DU AM COMER SEE AN EINEM TAG UNTERNEHMEN KANNST:


Ganz ehrlich? Wenn es nach mir ginge (persönlicher Geschmack!) würde ich nur einen halben Tag in Mailand verbringen und direkt zum Comer See fahren. Aber natürlich ist die Entscheidung dir überlassen, als potentieller Mode-Liebhaber möchtest du vielleicht lieber den ganzen Nachmittag in Mailand shoppen gehen 🙂 So oder so der Comer See hätte mindestens einen zweitägigen Aufenthalt zum Erkunden verdient !

 

Was also gibt es am Comer See zu entdecken?


  • Besuche Varenna, ein niedliches Dorf mit herrlichem Blick auf den See
  • Nutze die Fähre! Damit entdeckst du die versteckten Orte sowie die beliebtesten Sehenswürdigkeiten
  • Besuche die Villa del Balbianello
  • Entdecke Castello di Vezio für sagenhafte Aussichten



ITALY-ROAD-TRIP-MILAN-sforza-Castle-Milan-Italien-mit-Wasser-Brunnen in der Nacht
ITALY-ROAD-TRIP-Villa-Balbianello-Lake-Como-Italien

Villa Del Balbianello, Comer See

Die besten Dinge, die Du in Mailand besuchen kannst:


Der Dom von Mailand: Muss ich Dir wirklich sagen, warum Du ihn besuchen solltest? Es gibt schon sehr viele Infos online und die Bilder sprechen für sich. Es versteht sich von selbst, dass dies Dein erster Halt in Mailand sein sollte, keine Frage. Und er ist wirklich so wunderschön, wie die Bilder es vermuten lassen. Mein einziger Tipp: Gehe ganz früh am Morgen, so wirst Du das Beste aus dem Erlebnis machen!

Castello Sforzesco: In der Nähe des Parco Sempione befindet sich das Castello Sforzesco (Sforza Castel). In jedem Fall ist es einen Besuch wert und berühmt für seine Türme, seine verschiedenen Ausstellungen von uralter Kunst über bedeutende Gemälde bis hin zum ägyptischen Museum, um nur ein paar zu nennen. Wenn Du dich für Geschichte interessiert, ist dies der perfekte Ort für dich.

Galleria Vittorio Emanuele II: Zur linken Hand des Domes platziert, wird Dich die Architektur der Galleria (vor allem das Dach) in Staunen versetzen. Hier findest Du alle Arten an Geschäften, von Luxusläden bis hin zu netten Cafés, in denen Du einen Espresso genießen und einfach entspannen kannst, Buchhandlungen, Restaurants und vieles mehr. Da sich die Galleria auf der Piazza Duomo befindet, kannst Du sie ganz einfach zu Deinem zweiten Halt in Mailand machen.

Die besten Dinge, die Du am Comer See unternehmen kannst:


Villa Del Balbianello:  Sich am südwestlichen Arm des Sees in der Nähe des Dorfes Lenno befindend, ist die Villa definitiv einen Besuch wert. Grandiose Aussichten auf den See und die Villa selbst mit ihrem Terrassengarten sind wirklich einmalig aus dieser Welt! Einer der besten Orte, um die einzigartige Schönheit des Comer Sees zu bewundern. Allerdings stellt sie bestimmt eine der touristischsten der besuchbaren Villen dar.

Villa Carlotta:  Nur wenige Kilometer von der Villa Del Balbianello (nördlich von Lenno) entfernt, ist sie ein wahres Juwel mit ihren botanischen Gärten, Museen, Treppen und dem beeindruckenden Eingang direkt am See. Nicht zu verpassen! (Ich werde bald einen eigenständigen Artikel für die begehbaren Villen rund um den Comer See verfassen, da sie alle SO VIEL zu bieten haben!)

Mit der Fähre: Eine der besten Möglichkeiten den Comer See zu genießen, ist die Fähre zu nutzen. Es gibt öffentliche sowie private Fähren. Die öffentlichen sind ziemlich billig, aber natürlich kannst Du dann nicht immer dort aussteigen, wo du möchtest. Die Privatunternehmen findest Du entweder online, indem Du nach „private ferry lake Como“ suchst oder, wie unten vorgeschlagen, eine geführte Tour von Mailand aus machst, ohne den Aufwand selbst hin- und herfahren zu müssen.


WAS ES SONST NOCH IN MAILAND ZU ERLEBEN GIBT


I Navigli Di Milano:  Das Kanalsystem befindet sich im Herzen Mailands und ist mit hübschen Cocktailbars versehen. Es ist der perfekte Ort, um Zeit am Abend zu verbringen, zu essen und (nicht zu vergessen) einen Aperitif zu genießen. Ebenfalls sehr geeignet für einen romantischen Spaziergang bei Sonnenuntergang und einfach mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen, was immer von Vorteil ist!

Parco Sempione: Auch sehr zentral in Mailand gelegen, stellt der Parco Sempione eine wunderschöne Parkanlage dar. Hier kannst du einfach mal abschalten und entspannen, aber auch das Sforza Castel sowie den Arco della Pace, das Stadttor, besuchen, zwei der berühmtesten Wahrzeichen Mailands… Es gilt das Gleiche wie für den Dom: Du kannst nicht sagen, dass Du Mailand gesehen hast, wenn du nicht im Parco Sempione vorbeigeschaut hast!

Via Montenapoleone:  Wenn Du in Mailand bist und ein Faible für Mode hast, ist die Via Montenapoleone der ideale Ort für Dich! Voll mit Luxusläden, egal welche Marke Du auch suchst, dort findest Du sie! Verbringe so viel Zeit mit Shoppen, wie Du möchtest und genieß es!



ITALY-ROAD-TRIP-MILAN-Bridge-übergreifend die Naviglio-Grande-Kanal-at-the-evening-in-Mailand-Italien

Die berühmten Navigli Di Milano, ideal für das Nachtleben und die besondere Atmosphäre



WAS ES SONST NOCH AM COMER SEE ZU ERLEBEN GIBT


Wandern/Bergsteigen Comer See:  Wenn Du etwas Zeit übrig hast oder Dich während deines Road Trips entscheidest, ein oder zwei Orte zu überspringen, kannst Du hier einer der besten und lohnenswertesten Aktivitäten nachgehen, mit atemberaubendem Aussichten auf den See. Die bekanntesten Wanderungen sind der Greenway Del Lago und Spina Verde (für jeden geeignet; sie führen Dich zu den Top-Spots wie die Villa del Balbianello). Für fortgeschrittenes Wandern und Bergsteigen ist es besser, sich mit privaten Organisationen abzusprechen.

Castello di Vezio:  In der Mitte des Comer Sees gelegen, mit herrlichen Blick auf das Dorf Varenna, ist es ein wunderschöner Ort, um die traumhaften Aussichten über den See zu genießen und etwas über die Geschichte des Gebäudes zu erfahren. Es wurde vor über tausend Jahren erbaut. Vergiss nicht, den berühmten Turm zu besteigen, um sogar noch schönere Panoramen zu bestaunen!



Einer von unzähligen, überwältigenden Blicken auf den Comer See!





WO DU IN MAILAND UND AM COMER SEE ÜBERNACHTEN KANNST:

HOTEL BELLAGIO (COMER SEE)


Das Hotel Bellagio befindet sich im Stadtzentrum, wird direkt vom Hauptplatz Bellagio über eine Treppe aus 38 gepflasterten Stufen erreicht und steht in nächster Nähe zu Geschäften, Restaurants und Cafés. Parkplätze stehen zur Verfügung, kostenlose Stornierung ist möglich und es bieten sich natürlich wieder umwerfende Aussichten auf den See. Schau Dir das Hotel an!  Wenn Du lieber eine Tagestour zum Comer See von Mailand aus machen möchtest, dann schau Dir das NH PORTA NUOVA mit exzellenter Lage und tollen Zimmern an.



BESTE TOUREN AM COMER SEE:


In Anbetracht der Nähe des Comer Sees zu Mailand kannst Du Dich für eine dieser tollen, geführten Touren von der Lombardei-Hauptstadt aus entscheiden, anstatt Geld (und Zeit) für eine Fahrt mit dem Auto zu verwenden. Viele Leute entscheiden sich für diese Option, denn so kannst Du stressfrei einen ganzen Tag am Comer See genießen und alle oben genannten Sehenswürdigkeiten besuchen.

Wenn ich über Touren spreche, rate ich normalerweise immer dazu, beide Möglichkeiten (Auto oder Tour) in Betracht zu ziehen. Aber an dieser Stelle sind die Tagesausflüge von Mailand wirklich die beste Option, auch in finanzieller Hinsicht. Sehr zu empfehlen!





SCHLUSSWORT ZU DEINEM ITALIEN ROAD TRIP


Wie Du vielleicht bemerkt hast, habe ich versucht, so viele „Boxenstopps“ wie möglich für Deine 15 Tage auf den Straßen Italiens einzubauen. Ich weiß, dass viele Leute sich lieber ein bisschen beeilen würden, um so viele schöne Flecken wie möglich zu sehen.

Falls Du allerdings etwas langsamer reisen und mehr Zeit an einem Ort verbringen möchtest, kannst Du diese Reiseroute natürlich umgestalten, indem Du einfach ein paar Aufenthalte überspringst, kein Problem!

Ich hoffe, dass Dir mein Artikel gefallen und Dich inspiriert hat, mein schönes Italien zu besuchen und genauso lieben zu lernen wie ich!

Wenn Du Fragen oder besonders schöne Orte bereits besucht hast, schreib einfach eine Nachricht in den Kommentaren unten. Ich würde sehr gern von Deinen Erlebnissen erfahren!


Bildquellen/-beschriftungen: Shutterstock.com (außer Emilia Romagna)




SPEICHERE DIE SEITE FÜR SPÄTER … FÜGE SIE ZU DEINEN FAVORITEN HINZU!

Rom-zu-Milan-Como-italy-Roadtrip
Italien-in zwei Wochen unterwegs-Reise zwischen den besten und dose-in-Italien

Read in: Englisch Italienisch

Leave a Reply

  Subscribe  
Notify of